Schloßcafe Vösendorf

Modernes Cafe in klassischem Schloß-Ambiente

Spagat zwischen historischem Gebäude und moderner Gestaltung einladend gemeistert

Neu trifft alt. Im historischen Schloss Vösendorf wurde die Vision eines klassischen Cafes in modernem Stil verwirklicht. In dem im 1175 erstmals erwähnten Gemäuern erweckte Infracom360 in Zusammenarbeit mit der Betreiberin Celestina Sedliakova die Vision eines kommunikativen Zentrums, das gleichermaßen dem Austausch als auch dem kulinarischen Genuss eine Bühne bietet, zum Leben.

Mit dem von Infracom360 ausgearbeiteten Gastrokonzepts, welches in Kontrast zur Gewölbeform der denkmalgeschützten Räumlichkeiten entwickelt wurde, intensiven Farbkombinationen und edlen Akzenten fügt sich das Cafe als neuer Kulinarik-Treffpunkt in das als Gemeindeamt der Marktgemeinde genutzte Gebäudes ein.

Als Generalunternehmer zeichnete Infracom360 für die gesamte Entwicklung und Umsetzung des Restaurant-Projekts verantwortlich. Dazu zählen neben der Designentwicklung die Generalplanung sowie die Bauaufsicht. Eine besondere Herausforderung stellte dabei die haustechnische Anbindung an die Grundstruktur des denkmalgeschützten Gebäudes dar. Mit Hilfe individueller Expertise und optimaler Gewerke-übergreifender Zusammenarbeit konnten auch diese gemeistert und ein reibungsloser Projektablauf gewährleistet werden.

Ein weiteres Highlight des modernen Gastronomie-Konzepts ist die Innenausstattung des Cafes. Auch diese wurde vollständig von Infracom360 entworfen und geplant. Für die Fertigung der Gastroeinrichutng war unsere Möbelproduktion verantwortlich. Besonderes Augenmerk lag auf dem maßgeschneiderten Interior, welches sich entlang der bestehenden Altbau-Mauern des Schlosses schmiegt und für ein gemütliches Ambiente sorgt. Ein zusätzlicher Blickfang ist die neu gestaltete große Bar im Zentrum des Cafes, die sowohl für den schnellen Cafe zwischendurch als auch zum gemütlichen After-Work-Gedankenaustausch einlädt.

 

Die Ausstattung der Bar mit Kühlelementen und der kompletten Schanktechnik wurde gemeinsam mit unserem Partner Incotec realisiert.

Um die Gäste kulinarisch auf hohem Niveau verwöhnen zu können, wurde eine neue Küche integriert und zusätzliche Lüftungsvorrichtungen installiert.

Das gesamte Projekt konnte von der Entwicklung des Konzepts und des Designs bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe innerhalb von vier Monaten umgesetzt werden.

Nähere Informationen zu den in diesem Projekt beteiligten Bereichen von Infracom360 finden Sie hier:

Kontaktieren Sie uns gleich jetzt!

    Bitte lesen Sie vor dem Abschicken die Datenschutzerklärung.